Städtebund Silberberg Museumsnacht für Familien
Aue

Aue

Bad Schlema

Bad Schlema

Lauter-Bernsbach

Lauter-Bernsbach

Lößnitz

Lößnitz

Schneeberg

Schneeberg

Schwarzenberg

Schwarzenberg

Begegnungszentrum für Vereine

 ab 18:00 Uhr Einblicke in die Tradition der "Lauterer Spakörble“ - Herstellung“ mit Schauvorführungen.

Die "Kärbmacher" und auch Schnitzer zeigen ihre Handwerkskunst von damals und heute.

 

Berufliches Schulzentrum für Gesundheit, Technik und Wirtschaft des Erzgebirgskreises "Erdmann Kircheis"

18:00 - 22:00 Uhr
*Führungen durch die Wellner-Ausstellung
*Besichtigung des historischen Maschinenparks

Besucherbergwerk "Vestenburger Stolln"

18:00 - 24:00 Uhr
Führungen im "Vestenburger Stolln" (Zugang mit Kindern aus Sicherheitsgründen ab 6 Jahren möglich)

Bergbier und Speckfettbrot werden im Knappschaftssaal des Parkschlösschens angeboten.

Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla e.V.

"Laserlicht und Dunkelheit - Berggeister in Aktion"

Einfahrten: 18:00 und 21:00 Uhr - Mit Bergbrot und Imbiss im Verkauf!

Vorreservierungen möglich!

 

Bitte beachten Sie, dass Einfahrten mit Kindern aus Sicherheitsgründen erst ab 6 Jahren möglich sind!

Depot Bahnhof N°4

18:00 - 20:00 Uhr geöffnet

*Wassersparen mit dem Vitatop aus Schwarzenberg! Filmvorführung aus dem Jahr 1996 - Wäschewaschen wie zu Uromas Zeiten
Bei Bedarf stündlich Führungen durch das Depot "Von Eisenbahn und Waschmaschine"!

 

 

Erzgebirgsbücherei Schneeberg, Erzgebirgsverein e. V.

18:00 - 23:00 Uhr

Gemeinsam mit dem Stadtarchiv  stehen auch unsere Türen der Erzgebirgsbibliothek  (2. OG) offen.

 

Galerie der anderen Art

18:00 - 23:00 Uhr 

*Tauschbörse mit einer Tauschaktion der anderen Art

 

Galerie- und Kulturladen Rademann

18:00 - 24:00 Uhr
Ausstellung "Kongglomerat" - Fotografie von Clemens Körner

20:00 Uhr Finnissage

Herrenhof "Erlahammer"

18:00 Uhr Führung durch die Ausstellung "Vom ältesten Eisenhammer in die Moderne"

 

20:30 Uhr Führung durch die Ausstellung "Vom ältesten Eisenhammer in die Moderne"

Hospitalkirche "St. Georg" zu Lößnitz

18:00 - 22:00 Uhr 

"Klang und Farbe - Nacht der erleuchteten Kirche"

Besichtigung der Hospitalkirche "St. Georg" zu Lößnitz

Kirche „St. Wolfgang“

Kirche 18:00 Uhr  bis 22:00 Uhr geöffnet

18:00 Uhr *Führung rund um den Trinitisfriedhof und seine 491 -jährige Geschichte"
Beginn am Eingang des Friedhofs der St. Trinitatiskirche - Voranmeldungen erwünscht unter 03772/39120  für max. 20 Personen

20:00 Uhr Altarführung durch Pfarrer Frank Meinel

21:00 - 21:30 Uhr Orgelmusik zur Museumsnacht mit Kantor Alexander Ploß

Klösterlein Zelle

18:00 - 24:00 Uhr
Führungen durch die romanische Klosterkirche mit musikalischer Umrahmung
21:00 Uhr Liturgisches Nachtgebet

 

*Speckfettbemmen und Getränke gibts für die Hungrigen!

Kooperation Städtebund Silberberg - Regionalverkehr Erzgebirge

 

"Rollendes Museum"

Bustourinformationen:

Haltestelle Abfahrt/Ankunft Informationen
Schneeberg, Fürstenplatz ca.18:00 Uhr* Eintreffen der Teilnehmer und Gästeführer  (Parkmöglichkeiten vorhanden)
Zwischenhalt - Schneeberg, Magazinstraße ab ca. 18:15 Uhr Kurzausstieg
Kurpark Bad Schlema an 19:00 Uhr Kurzausstieg
Kurpark Bad Schlema ab 19:30 Uhr  
Aue, Bahnhofsvorplatz an 19:45 Uhr ggf. Kurzausstieg
Aue, Bahnhofsvorplatz ab 19:45 Uhr  
Aue, Brünlasberg an 20:05 Uhr Ausstieg möglich
Aue, Brünlasberg ab 20:10 Uhr  
Schneeberg, Fürstenplatz an ca. 20:15 Uhr Ende der Fahrt

(Zeitangaben ohne Gewähr)

Tour durch die Städtebundkommunen Aue-Bad Schlema und Schneeberg begleitet durch Herrn Meinel vom Museum "Uranbergbau Bad Schlema" und von Frau Lange - ehem. "Kirche St. Wolfgang" Schneeberg.
Wir halten an ausgewählten Orten - vielfältige Informationen warten auf Sie!

Nutzen Sie nach der Bustour die Gelegenheit, ein Schneeberger Bier vom Fass des "Schneeberger Braukombinats" in der Zobelgasse 12 zu verkosten

*Achtung: Begrenzte Sitzkapazität aber keine Voranmeldung. Ggf. sind die Hygienevorschriften zur Sächsischen Corona-Schutzverordnung zu beachten - Dankeschön!

 

 

 

 

 

Lößnitzer Brauereiverein e. V.

(ehemalige Dampfbrauerei Schwartz, EG)

18:00 - 22:00 Uhr

*Besichtigung der Brauerei

*Bierausschank

Museum der Stadt Aue

18:00 - 24:00 Uhr geöffnet

  • Ein Streifzug durch die Stadtgeschichte und Bergbautradition in der Region.

Museum für bergmännische Volkskunst

18:00 Uhr BERGMANNSUMGANG - Beginn am Museum, Dauer ca. 2 Stunden

Wanderung zum Thema: "Historische Zufahrtswege in die Bergstadt Schneeberg" Der Bergmannsumgang führt uns an Orte, wo sich einst Stadttore befanden und zu
Wgen, die in die Bergstadt führten. Die Teilnehmer erfahren manch interessante Geschichte über diese Verkehrswege.

Das Glockenspiel vom Rathaus wird traditionell den Bergmannsumgang beschließen.

Angebote im Museum

Kreativangebot: 18:00 - 21:00 Uhr

Was haben Unterlegscheiben mit Modeschmuck zu tun? Bringt 2 Fläschchen Nagellack eurer Wahl mit und seid kreativ. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Sonderausstellung:
"Mein Sachsen! Dein Sachsen! - zum 95. Geburtstag  von Werner Kempf  (1925 - 1999)

Exponat des Quartals: Impressionen zur Weihnachtszeit - der Schneeberger Zeichner Otto Markert

Nutzen Sie vor oder nach dem Besuch des Museums die Gelegenheit, ein Schneeberger Bier vom Fass des "Schneeberger Braukombinats" in der Zobelgasse 12 zu verkosten!

 

 

 

 

Museum Uranbergbau

Hinweis:

Das Uranbergbau Museum nimmt in diesem Jahr nicht an der Museumsnacht teil.

 

  

Neustädtler Hobbybergwerk

18:00 – 23:00 Uhr Führungen durch das Bergwerk – Ein Bergmann erzählt aus seiner „Wismutzeit“.

PERLA CASTRUM - ein Schloss voller Geschichte

https://www.schwarzenberg.de/schwarzenberg/content/47/20141008135033.asp

 

18:00 bis 24:00 Uhr geöffnet

19:00 Uhr "Hans Brockhage - auf den Spuren seiner Ideen" - Führung durch die neue Sonderausstellung

20:00 Uhr  - Echtzeitlicht von Claudia Reh,   Lichtershow im Schlosshof

21:00 Uhr "Hans Brockhage - auf den Spuren seiner Ideen" - Führung durch die neue Sonderausstellung

22:00 Uhr Echtzeitlicht von Claudia Reh,   Lichtershow im Schlosshof

22:30 Uhr Taschenlampenführung durch die versteckten Räume des Schlosses

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnitz- und Bergverein e. V.

(ehem. Dampfbrauerei Schwartz, OG)

18:00 - 22:00 Uhr
Besichtigung der Dauerausstellung der Heimat- und Weihnachtsberge
 

St. Georgenkirche

18:00 - 23:00 Uhr Kirche geöffnet

21:30 Uhr *Führung durch die Kirche

 

 

 

 

Stadtarchiv Schneeberg

Offenes Stadtarchiv zur Museumsnacht

Tauchen Sie ein in die Welt der alten Urkunden, Akten und Handschriften!

18:00 und 19:00 Uhr Führungen für Kinder
20:00, 21:00, 22:00 und 23:00 Uhr Führungen für Erwachsene
(maximal 15 Personen pro Führung)

 

Gleichzeitig lädt im 2. OG der Erzgebirgszweigverein Schneeberg-Neustädtel zum Besuch der Erzgebirgsbibliothek ein.

Städtebund Silberberg

Liebe Museumsbesucher und Gäste,

am 02.10.2020 wird nach jetzigen Planungen unsere beliebte Museumsnacht wieder stattfinden.

Ausgewählte Einrichtungen werden ab 18 Uhr kostenfrei ihre Türen oder Tore für alle Begeisterten öffnen.

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt geltende Corona-Schutzverordnung! Wir freuen uns auf das  Wiedersehen...bleiben Sie gesund!

 

 

Technisches Museum "Siebenschlehener Pochwerk"

Vorführung der technischen Schauanlage
Beginn der letzten Führung: 22:00 Uhr

Sonderausstellung: "Schätze wünscheln - Teil 1  Physik und Radiästhesie"

Verein Lößnitzer Bronzeglockenspiel e. V.

18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Besichtigung des Lößnitzer Bronze-Glockenspiels, Turm der St. Johanniskirche, Johannisplatz

Zeiss-Planetarium und Sternwarte

„Nacht der Giganten“ von 18:00 bis 24:00 Uhr

Wenn wir an diesem Abend mit dem Fernrohr zum Sternenhimmel schauen, erblicken wir fantastische Welten. Das größte frei zugängliche Fernrohr Sachsens zeigt uns unseren aufgehenden Vollmond sowie ferne Planetengiganten. Dicht neben Mond erstrahlt Mars in tiefroter Färbung. Sein intensives Leuchten lässt uns immer auch fragen, ob es Leben auf ihm gibt.

Schauen wir nach Südwesten, können wir bis spätabends die Planetengiganten Jupiter und den ringgeschmückten Saturn dicht beieinander bewundern…Ihr nahes Stelldichein weist daraufhin, wie sehr Himmel, Erde und Menschen zusammengehören!

Lassen Sie sich überraschen…

 

Sternenhimmel